Anmelden
 Suchen

Grundlagen  Arbeitsfelder    Verbandsjugendarbeit

Verbandsjugendarbeit

Ihre Bedeutung ist in den letzten Jahrzehnten zwar zurückgegangen. Die Verbandsjugendarbeit gehört dennoch zu den grössten Anbietern von Jugendarbeit in der Schweiz. Neben Pfadfindern, Cevi, Jungwacht und Blauring engagieren sich unzählige weitere Gruppen mit ihren Angeboten für Kinder und Jugendliche.

Die Verbandsjugendarbeit zeichnet sich durch Selbstorganisation, Mitbestimmung und Freiwilligenarbeit aus. Während im Bereich der Offenen Kinder- und Jugendarbeit meistens angestellte und fachlich ausgebildete Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeit die Projekte und Treffpunkte leiten, sind es in den Jugendverbänden fast immer ehrenamtliche Leiterinnen und Leiter. Die Verbandsjugendarbeit ist deshalb eine besonders kostengünstige Form von Jugendarbeit mit einem hohen Mass an Partizipationsmöglichkeiten.

Videos

Datenschutz: Du kannst diesen Film nicht anonym ansehen.
Durch das Einblenden des Filmes werden Daten an YouTube/Google übertragen!

Selbstorganisation, Mitbestimmung, Ehrenamt im Jugendverband
Landesjugendring Berlin (2014). Dauer: 7:58.

Literatur

Simone Gretler Heusser, Peter Stade (Hrsg.)
Verbandsjugendarbeit in der Schweiz: Herausforderungen und Entwicklungen.
Luzern: Interact Verlag, 2014.

Institutionen

Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (SAJV)
sajv.ch