Anmelden
 Suchen

Praxis  Trägerschaft    Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagement einer Institution hat die Verbesserung der internen Geschäftsprozesse zum Ziel. Dazu gehören Kommunikation, Dokumentation oder spezielle Arbeitsabläufe. Produktionsfirmen und grosse Dienstleistungsunternehmen wie Spitäler nutzen dazu genormte Modelle wie ISO 9001.

Seit ungefähr zehn Jahren ist die «Qualitätsentwicklung» auch in der Jugendarbeit, speziell in der professionellen Offenen Jugendarbeit, ein Thema. So haben etwa die österreichische BOJA und der schweizerische DOJ eigene Qualitätsmanagement-Tools entwickelt. Aus dem Bildungsbereich kennt man das EduQua-Label, welches von mehr als tausend Organisationen in der Schweiz genutzt wird.

Dokumente

Tipp! Qualität in der Offenen Jugendarbeit in Österreich: Leitlinien, Hilfestellungen und Anregungen für Qualitätsmanagement in der Offenen Jugendarbeit.
Wien: BOJA, 2015. (Neuauflage)
Externer Download...

Schlussbericht: Qualitätskriterien und Qualitätsentwicklung in der Soziokulturellen Animation am Beispiel der Offenen Kinder- und Jugendarbeit.
HSLU (2012).
Download...

Materialien von jugendarbeit.ch

Qualitätsentwicklung.
Arbeitsblatt. jugendarbeit.ch (2008).
Download...

Literatur

Cover

Sandra Biewers Grimm.
Qualitätskonstruktionen: Zur Verarbeitung divergierender Qualitätsanforderungen in der Jugendarbeit.
Beltz Juventa, 2019.
Bei amazon.de kaufen...

Links

QualiTool des DOJ Schweiz
quali-tool.ch

BOJA (Bundesweites Netzwerk OJA Österreich)
boja.at/qualitaet/