Anmelden
 Suchen

Themen  Gewalt    Mobbing

Mobbing

Unter Mobbing oder Bullying versteht man wiederholtes und regelmässiges Schikanieren, Quälen oder Verletzen eines Menschen durch eine Gruppe. Mobbing ist damit eine Form von psychischer oder physischer Gewalt.

Mobbing kann in der Familie, in der Jugendclique, in der Schule, im Verein, am Arbeitsplatz, in einer stationären Einrichtung, in der Kirche oder im Wohnquartier vorkommen. Typisch für Mobbing sind Demütigungen, Verbreitung falscher Behauptungen, Gewaltandrohung, soziale Isolation oder ständige Kritik am Verhalten eines Menschen. Wenn jemand in sozialen Medien, Online-Foren oder Chatrooms gemobbt wird, spricht man von Cyber-Mobbing oder Cyber-Bullying.

Eine Studie hat ergeben, dass Lehrerinnen und Lehrer in Schulen auf fünf verschiedene Arten reagieren, wenn sie auf Mobbing aufmerksam werden: (1) Autoritäre Interventionen (Strafen, Grenzen setzen), (2) Nicht-bestrafendes Arbeiten mit den Tätern, (3) Unterstützung der Opfer, (4) Einbezug anderer Personen (Eltern, Schulleitungen), (5) Ignorieren der Vorfälle.

Mobbing kann auch in deiner Jugendgruppe oder in deinem Jugendtreff vorkommen. Schau nicht einfach weg!

Dokumente

Factsheet Cybermobbing
ZHAW Angewandte Psychologie (2016).
Download...

Mobbing
Merkblatt. Berufsbildung. SDBB Bern (2018).
Download...

Gemeinsam gegen Mobbing in der Schule
Merkblatt. Stadt Winterthur.
Download...

Cyber-Mobbing
Merkblatt. Volksschule Kanton Luzern.
Download...

Videos

Datenschutz: Du kannst diesen Film nicht anonym ansehen.
Durch das Einblenden des Filmes werden Daten an YouTube/Google übertragen!

Was ist Mobbing?
ZDFtivi. (2019). Dauer: 1:36.
 

Datenschutz: Du kannst diesen Film nicht anonym ansehen.
Durch das Einblenden des Filmes werden Daten an YouTube/Google übertragen!

Was ist Cybermobbing?
Forum Prävention. (2018). Dauer: 3:50.
 

Institutionen

Fachstelle Mobbing und Belästigung (Mobbing am Arbeitsplatz)
fachstelle-mobbing.ch